„Gesund Abnehmen durch das Abnehmprogramm Abnehmen mit Genuss“

Rituale helfen beim Abnehmen

Das neue Jahr lässt uns wieder gute Vorsätze fassen. Warum nicht einmal ein paar neue Abnehm-Rituale in den Alltag einbauen?

Langsam angehen
Wer sich seine Ziele zu hoch steckt, ist schnell frustriert und gibt leichter auf. Deshalb lieber in kleinen Schritten denken und neue Verhaltensweisen durch regelmäßiges Training gezielt in den Tag einbauen. Zelebrieren Sie die neuen Rituale und gestalten Sie das Drumherum angenehm. Zwei Beispiele zeigen wie es geht:

Wasser-Ritual
Sie wollen mehr Wasser trinken? Suchen Sie sich ein schönes Glas dazu aus. Gießen Sie es jede Stunde einmal voll. Lehnen Sie sich zurück, trinken Sie langsam und spüren Sie, wie das Wasser Schluck für Schluck erfrischt. Gegen das Vergessen hilft ein Trinkplan, den Sie gut sichtbar aufhängen. Oder lassen Sie sich vom Handy ans Trinken erinnern.

Bewegte-Pause-Ritual
Schreiben Sie es jeden Tag in Ihren Terminkalender: in der Mittagspause eine kleine Runde drehen. Essen Sie erst in Ruhe, dann nehmen Sie sich Ihre Viertelstunde, um die frische Luft zu genießen. Für schlechtes Wetter sollten Sie feste Schuhe, Regencape oder Regenschirm bereitstellen. Gehen Sie bewusst, wechseln Sie dabei das Tempo, atmen Sie zum Schluss ein paar Mal ganz tief durch und spüren Sie Ihren Körper. 


© wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Rituale helfen beim Abnehmen

Man muss es schon wollen

Gesund abnehmen mit Genuss - Testimonial Jennifer

Jennifer, 23 Jahre
hat bisher 10 Kilo abgenommen.

Mein Tipp:

mit den Informationen intensiv auseinandersetzen und dran bleiben!

Anfangs hat mir der Wochenplan ganz schön die Augen geöffnet, was ich früher so alles in mich reingefuttert habe. Offen gesagt, war das für mich ein kleiner Schock. Mir ist klar geworden, dass ich ein Mensch bin, der einen Plan braucht, an den er sich klar halten kann. Und er darf nicht radikal sein. Schließlich will ich langfristig gut damit leben.

In den Kursen von „Abnehmen mit Genuss“ lerne ich, welche Lebensmittel für mich gut sind und in welchen Mengen. Ich muss nicht hungern, und da ist sogar ab und an mal ein Stück Schokolade drin. Außerdem mache ich jetzt mehr Sport. Ein Nebenher-Programm ist „Abnehmen mit Genuss“ jedoch nicht. Man muss sich schon drauf einlassen.

Man muss es schon wollen

Gesund abnehmen mit Genuss - Testimonial Jennifer

Jennifer, 23 Jahre
hat bisher 10 Kilo abgenommen.

Mein Tipp:

mit den Informationen intensiv auseinandersetzen und dran bleiben!

Anfangs hat mir der Wochenplan ganz schön die Augen geöffnet, was ich früher so alles in mich reingefuttert habe. Offen gesagt, war das für mich ein kleiner Schock. Mir ist klar geworden, dass ich ein Mensch bin, der einen Plan braucht, an den er sich klar halten kann. Und er darf nicht radikal sein. Schließlich will ich langfristig gut damit leben.

In den Kursen von „Abnehmen mit Genuss“ lerne ich, welche Lebensmittel für mich gut sind und in welchen Mengen. Ich muss nicht hungern, und da ist sogar ab und an mal ein Stück Schokolade drin. Außerdem mache ich jetzt mehr Sport. Ein Nebenher-Programm ist „Abnehmen mit Genuss“ jedoch nicht. Man muss sich schon drauf einlassen.

Login

für registrierte Teilnehmer