< Zurück

Richtig trinken, leichter abnehmen

Ohne Wasser läuft gar nichts. Es hält fit und schön und unterstützt das Abnehmen aktiv. Vorausgesetzt, dass für regelmäßigen Nachschub gesorgt ist. Denn der Körper hat keine Reservetanks.

Glas für Glas
Wasser ist lebensnotwendig. Der Stoffwechsel hängt davon ab. Beim Schwitzen dient es als Kühlmittel. Für die Verdauung wird es gebraucht und es hält die Haut feucht. Wer abnehmen will, sollte 2 bis 3 Liter pro Tag trinken; bei viel Bewegung, warmer oder trockener Luft mehr. Am besten die Menge gleichmäßig über den Tag verteilen – beispielsweise jede Stunde ein Glas (0,2 Liter). Der Wecker hilft beim Trinktraining. Denn Nachholen ist schwierig. Mengen über 1/2 Liter auf einmal werden schlechter aufgenommen.

Hilfe beim Abnehmen
Wer ausreichend trinkt, unterstützt das Abnehmen. Denn dabei werden Abbaustoffe frei, die das Wasser zu den Ausscheidungsorganen transportieren muss. Außerdem hilft Trinken beim Sattwerden. Optimal: Wasser. Es bringt selbst null Kalorien mit, führt aber dazu, dass mehr Energie verbraucht wird. Studien der Charité Berlin weisen darauf hin, dass 1/2 Liter Wasser den Energieumsatz bei Übergewichtigen um bis zu 30 kcal erhöht.