< Zurück

Winterblues? – Raus an die frische Luft!

Sie wollen auch im Winter etwas für die Figur tun, Ihr Immunsystem stärken und viel Spaß haben? Dann runter vom Sofa und raus an die frische Luft. Besonders nach der Weihnachtszeit, in der Plätzchen, Glühwein und Co zum Naschen verleitet haben, ist es wichtig, in Schwung zu bleiben.

Gemeinsam aktiv sein

Sport im Winter regt die Durchblutung an und stärkt so das Immunsystem, verbraucht Kalorien und vertreibt den Winterblues. Planen Sie deshalb einmal am Tag mindestens für eine halbe Stunde Bewegung ein, am besten zusammen mit Freunden und Familienmitgliedern, dann fällt es leichter.

Große Auswahl 

Wer denkt, Outdoor-Sport ist nur was für die warme Jahreszeit, liegt falsch. Ob Ski-Langlauf, Schlittschuhfahren, Joggen oder Walking – auch im Winter ist das Angebot vielfältig. Oder wie wäre es mit einem Rodel-Ausflug. Beim Hochziehen des Schlittens kommt der Kreislauf in Schwung, und das Hinabsausen ist ein Spaß in jedem Alter. Achten Sie bei allen Aktivitäten darauf, immer langsam anzufangen, damit Bänder und Muskeln sich aufwärmen können. Atmen Sie möglichst immer durch die Nase, dann wird die Luft schon mal vorgewärmt, bevor sie die Lungen erreicht.

Gut vorbereitet

Wer im Winter draußen unterwegs ist, sollte sich warm einpacken, vor allem an Kopf und Händen. Hier verliert der Körper am meisten Wärme. Setzen Sie deshalb auf das Zwiebelprinzip und tragen Sie mehrere Schichten Kleidung übereinander. Sorgen Sie außerdem immer für genug Flüssigkeit. Packen Sie zum Beispiel eine wohltuende Kanne Tee ein oder ein eine Flasche Mineralwasser.  


© wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

 

Winterblues © istockphoto.com / Martinan
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz